Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Eine Robbe auf Reisen

23. und 24.08.: 5x Slowakei + 1x Tschechien

einerobbeaufreisen

Hatte man vor 2 Wochen zukunftsorientiert eine Monatsvignette für Tschechien und die Slowakei geholt, war man mehr oder weniger gezwungen noch einmal in diese Richtung zu fahren. Harti erarbeitete mal wieder eine schöne Ausfahrt der sich unser Abkömmling Martin seit langer Zeit mal wieder anschloss. 4 Uhr war dann Start in Dresden nach der geschätzten gleichen Zeit an Schlaf.

 

23.08.14 MFK Ruzomberok U19 - Partizan Bardejov U19 3:0

 http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/Likavka2_zpse06f7a84.jpg

Bei herrlichen Sonnenschein erreichte man Likavka, einem Vorort von Ruzemberok, wo das heutige Spiel ausgetragen werden sollte. Mit anfänglichen Orientierungsschwierigkeiten inkl. Zwischenstopp auf dem Gelände der örtlichen LPG konnte man pünktlich den Anstoß feiern. Netter Platz mit einer Tribüne für vielleicht 800 Leute inkl. schönen Panorama mit Blick auf eine Burg, die ja hier in der Gegend reichlich zu bestaunen sind.

http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/Likavka_zpse4412168.jpg

http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/Likavka3_zps455b40a9.jpg 

23.08.14 FK CSM Tisovec U19 - OTJ Hontianske Nemce U19 2:0

http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/Tisovec_zps61d3addf.jpg 

http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/Tisovec2_zps2da51445.jpgNun ging es weiter nach Tisovec. Teilweise über schon recht derbe Bauabschnitte diverser Landstraßen. Dazu noch zahlreiche Dörfer bewohnt von etlichen Zigeunern. Es war schon recht derbe anzusehen. Einige Häuser ohne Türen und Fenster, aber am Eingang wurde irgendetwas gekocht und die „Alten“ hingen auf den Fenstersimsen und lebten in den Tag. Manchmal nur vereinzelte Wohnungen, aber auch ganze Straßenstriche. Der Ground lag dann auch direkt an einem Steinbruch und einem Vulkanähnlichen Berg. Dazu gab es noch 2 überdachte Tribünen auf den Hauptseiten.

 

 

 

23.08.14 MSK Rimavska Sobota - MFK Zeplin Michalovce 2:1

 http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/RimavskaSobota_zps13d2496a.jpg

In Rimavska Sobota musste man nun das erste Mal Eintritt für die 3. Liga löhnen, was aber mit 1,60€ nicht zu sehr ins Gewicht viel. Martin und Harti versuchten sich erfolgreich mit Geocaching bis zum Anpfiff, meiner Einer besuchte den nahegelegenen Lidl um etwas essbares zu finden, denn beim Fußball in der Slowakei ist man nicht immer gut versorgt was die Verpflegung an geht. Das „Futbalový štadión Na Záhradkách“ bietet gut und gerne knapp 5000 Zuschauern Platz und hat auch 2 überdachte Tribünen. Highlight war die alte Anzeigetafel, wo durch Lämpchen liebevoll zahlreiche Animationen eingeblendet wurden. Machte schon mal wieder Spaß so etwas zu sehen. Auf Heimseite verirrten sich dann auch etwa 20 Supporter mit ein paar Fahnen, die ab und an einen Laut von sich gaben.

http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/RimavskaSobota2_zps4e488cc6.jpghttp://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/RimavskaSobota3_zps659734eb.jpg 

23.08.14 FK Dukla Banska Bystrica - FK DAC 1904 Dunjaska Streda 0:0

http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/BanskaBystrica_zps38fbf5d4.jpg 

Nun erreichte man das Hauptspiel des Abends, wo man 2,50€ für die Kurve legen konnte. Meiner Einer versuchte sein Glück auf der Haupttribüne was ohne Probleme klappte. Vorm Eingang war ein kleiner Imbiss eingerichtet, wo es lecker Klobasa gab mit schöner Paprikanote. Eine echte Empfehlung. Das Stadion hat eine Kapazität für knapp 9881 Zuschauer. Heute waren ganze 600 anwesend, davon aber auch 70 aus Dunjanska Streda die ständig am Singen waren. Auch recht melodisch und zahlreiche Trommelrhythmen. Die Heimseite auch mit etwa 50 Leuten „gefüllt“ die aber eher planlos wirkten. Am Ende kann man hier in der Slowakei überhaupt noch froh sein 2 Kurven zu sehen, da man in der Vergangenheit ja schon schlechteres gesehen hatte. Nach Abpfiff wurde dann aber noch klein aber fein gezündet. Warum die Mannschaft dazu in die Kurve kam und auch die Spieler das Ein oder Andere Bengalo entzieht sich meinem Verständnis.

http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/BanskaBystrica3_zps735dc140.jpg http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/BanskaBystrica2_zps962bad9f.jpg

http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/BanskaBystrica5_zpsb6b08b91.jpg

http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/BanskaBystrica6_zpsca37d843.jpg

http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/BanskaBystrica7_zpsae4364b0.jpg

Nun ging es weiter nach Zilina, wo man eine Unterkunft für 9€/Nacht/Person gebucht hatte. Heutzutage schon ein echtes Schnäppchen, da die Preise überall gut gestiegen sind. Die Unterkunft war dann auch schnell gefunden und man war froh endlich einmal abzuschalten. Auf der Uhr standen dann über den Tag auch mal wieder 1000km und die letzten 1,5 Stunden von Banska Bystrica bis Zilina war Starkregen, sowie auch etliche Gebirgsserpentinen, was das Fahren nicht so einfach machte.

Früh wollte man dann bezahlen und sah mal wieder das Elend dieser Welt. Eine doch stark ungepflegte Dame kam auf den Hof der Pension und klingelte bei einem älteren Herren der Ihr eine Flasche selbstbegrannten gab. Diese wurde dann natürlich 50 Meter weiter schon mal geköpft. Gegen 9 Uhr putzen halt andere erst einmal Zähne. Traurig. Nach einer Stärkung im Tesco ging es zum ersten Spiel nach Bytca.

http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/Bytca_zps9a18f6e8.jpg

http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/Bytca2_zps3396b125.jpg 

24.08.14 FO Kynec Bytca - FKP Ziar nad Hronom 1:0

http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/Bytca3_zpsd0cf4ad0.jpg 

Am Sportplatz angekommen wurde man auch gleich von einem Polen entlarvt der irgendwie aus Zary kam, Legia Fan ist und nachdem er 2 Wochen in Berlin immer arbeiten ist, 2 Wochen meist trampend durch die Welt reist. Ganz netter Geselle, den man dann noch 30km in Richtung Norden mit nahm, da er nach Frydek-Mistek wollte. Der Platz mit einer schönen hohen Tribüne inkl. Holzbänke. Daneben noch ein Platz mit verwachsenen Traversen und einer Tribüne für Hockeyball was ich ja schon mal in Krupka gesehen hatte.

http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/Bytca4_zpsbb7b5684.jpghttp://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/Bytca5_zps8a376ca3.jpg 

24.08.14 MFK Trutnov - SK Benatky nad Jizerou 1:1 (4-5 n.E.)

http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/Trutnov_zpsf2b9bd75.jpg 

Nun ging es weiter in Richtung Norden von Tschechien, wo man mit einigen Problemen unterwegs Trutnov erreichte. Hier wurde auf dem örtlichen Kunstrasen gespielt, jedoch ist die Tribüne geteilt. Eine echt interessante Sache. Man baute hier an einem neuen Rasen: in der Mitte ist eine Tribüne installiert, die von beiden Seite gleich aussieht. Heißt quasi, nochmal her um auf der „anderen“ Seite ein Spiel zu sehen. Die Gegengerade dagegen nur ein paar Traversen mit vergammelten Stufen. Meiner einer hatte sich eigentlich auf eine gute Klobasa gefreut, jedoch war auf den ersten Anblick kein Grill zu sehen. Also in der örtlichen Kneipe ein Gulasch für 80 Kronen verputzt. War nicht schlecht, aber die Portion hätte etwas reichlicher sein können. Als man auf der Tribüne war erblickte man aber dann den E-Grill im Marketender, wo man sich noch einen Nachtisch „gönnte“. Beim Spiel kam es nun wie schon zu Testzwecken in den niederen Ligen das Jahr zuvor nach einem Unentschieden zum Elfer Schießen, wobei der Sieger 2 Punkte gut geschrieben bekommt und der Verlierer den gewohnten Einen. Nach einem Jahr kann ich mich immer noch nicht so recht damit anfreunden.

http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/Trutnov2_zpsd2d1cee1.jpg

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentare