Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Eine Robbe auf Reisen

25.02.2012 Cup MH Cirus - Marius Pedersen Cup

einerobbeaufreisen

25.02.12 SK Cerncice – FK Dobromerice 3:0

http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/Postoloptry4.jpg9 Uhr ging es heute alleine gen Böhmen da man sich 2 Winterturniere heraus gepickt hatte. Das erste sollte in Postoloprty sein und heißt „Pohar MH Cirus“. Da man doch besser voran kam als gedacht war man überpünktlich am Platz und hörte aber gleichzeitig schon den Anpfiff. 10.45 ging es bereits los, sodass man auch gleich ein ausgiebiges Klobasafrühstück machen konnte. Heute wurde bei herrlichen Vorfrühlingswetter sogar der Grillhttp://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/Postoloptry3.jpg aufgebaut, wo man über die 90 Minuten 3 leckere pikante Würste verspeiste. Die 35 Kronen für diese sind nun wohl leider Standard. Der Kunstrasen ohne großen Ausbau, nur mit einem kleinen Grashang auf der Gegenseite. Der Hauptplatz auch ohne Nennenswerte Besonderheiten. Das Spiel doch recht spannend zu Beginn, da beide Mannschaft engagiert zu Werke gingen. Die erste Halbzeit jedoch ohne Tore. Cerncice kam aber dann das ein oder andere Mal gefährlich vors Tor und machte die Buden nun konsequenter, wobei Tor 2 schon nahe an „Weltklasse“ heran kam. Da die Jungs nicht 15 Minuten Pause brauchten, fuhr man schon 12.20 Uhr gen Srbice. Eigentlich wollte man erst das 15 Uhr Spiel sehen und vorher im „Olimpia“ einkehren, aber der Plan wurde einfach mal umgeändert.
http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/Postoloptry5.jpg

http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/Postoloptry.jpg
25.02.12 SK Viktorie Ledvice – SK Hrobce 4:0

Irgendwie zog sich die Fahrt doch etwa in die Länge bis man in Teplice-Srbice ankam. Der Marius Perdersen Cup wird auf dem Areal des SK Sokol Srbice ausgetragen. Zu mindestens verpasste man die ersten 5 Minuten, wobei man aber noch nix verpasst hatte. Hier waren heute dann 28 Zuschauer anwesend auf dem kleinen Gelände. Nichts besonderes, nur 3 Traversen auf der Hauptseite, wo gleichzeitig der Vereinstrakt war. Die Gäste aus Hrobce mit nur 10 Mann auf dem Platz und hielten dafür ganze 30 Minuten mit. Dann ließen jedoch die Kräfte sichtlich nach, wobei 3 Tore in den letzten 15 Minuten fielen. Die 2. Halbzeit dann im kalten Wind auch etwas „unterkühlt“, da kaum noch etwas passierte. Einziges Highligt eine streunende Katze, die es sich auf dem „Rasen“ das ein oder andere Mal bequem machte und nur vom Torhüter verscheucht werden konnte.

http://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/SokolSrbice.jpghttp://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/SokolSrbice3.jpghttp://i1180.photobucket.com/albums/x412/Gavitello/SokolSrbice4.jpg

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentare